Bürgergarten "Messel"

Start 2021

Im Brühl, 64409 Messel                                                                               <<  zurück

 

 

Ab der kommenden Saison wird das Gartengelände „im Brühl“ in zentraler Lage in Messel als Bürgergarten nach ökologischen Kriterien bewirtschaftet.

 

Derzeit liegt die 2.200 m² große Fläche weitgehend brach. In das Projekt eingebunden sind gartenbegeisterte Bürger sowie Vereine.

 

Die direkte positive Klimawirkung des Bürgergartens resultiert aus der künftigen Bepflanzung des Geländes: anstatt der artenarmen Wiese sollen auch mehrjährige Stauden, Sträucher und Bäume gepflanzt werden. Damit erhöht sich die Bindung von Kohlendioxid und die Abgabe von Sauerstoff, insgesamt wird das Kleinklima im Ort positiv beeinflusst. 

Eine indirekte Wirkung resultiert aus der vor-Ort-Erzeugung von Gemüse und Obst, wodurch die anderswo erzeugte Produkte, die klimaschädlich nach Messel transportiert werden müssen, ersetzt werden. 

Die wichtigste ist die Bewusstsein schaffende Wirkung des geplanten Bürgergartens: ein Schulgarten soll unterrichtsbegleitend und im Rahmen der Nachmittagsbetreuung angelegt und bewirtschaftet werden.

 

Geplant sind auch Demoflächen als klimaangepasste Nutzgärten und wassereffiziente Zierbeete. Alle Einwohner*innen von Messel sind eingeladen, an Workshops zum klimaangepassten, ökologischen Anbau teilzunehmen. Insgesamt bietet der Bürgergarten so eine lokale Begegnungsstätte und Informationsplattform.